Urlaub mit Hund. Checkliste.

Die schönste Zeit im Jahr ist für viele von Euch der Sommerurlaub.

Habt Ihr Euch entschlossen Eure Hunde mit in Urlaub zu nehmen, sind einige Dinge zu beachten.
Damit der Urlaub mit Eurem Hund für alle zum unvergeßlichen, entspannten und tollen Erlebnis wird, haben wir für Dich eine kleine Checkliste zusammengestellt, auf der alles Wichtige vermerkt ist.
In der Planungshektik der Urlaubsvorbereitungen wird ja sonst gern mal was vergessen… 😀

Urlaub mit Hund

rechtzeitig vor Reiseantritt:

Besuch beim Tierarzt:
* Urlaubsort und Fahrt besprechen
* wichtige Medikamente in ausreichender Menge besorgen
* Schutzimpfungen überprüfen und gegebenenfalls auffrischen
* wenn nötig Reiseapotheke auffüllen

unbedingt abklären:
* Sind Hunde in der gebuchten Unterkunft erlaubt?
* Gibt es länderspezifische Vorschriften für bestimmte Hunderassen?
* Welche Einreisebestimmungen gibt es bei Auslandsreisen? (Botschaft kontaktieren)
Wenn notwendig, nur hier erhältliches Futter in ausreichender Menge
einkaufen.

 

das „Hundegepäck“:

EU- Heimtierausweis (>Impfausweis)

Wassernapf, frisches Trinkwasser in Flaschen

Futternapf, Futter, Leckerli, Kauknochen, evtl. Dosenöffner

Transportkorb oder Sicherheitsgurt für’s AutoHalsband, Leine (+ Ersatz- Halsband und -Leine), Körbchen/ Decke,

Maulkorb (Vorschrift in einigen Ländern), Spielzeug

Handtuch, Bürste/ Kamm, Shampoo

Plastiktüten und Schaufel für die Hinterlassenschaften

Kontaktdaten und Nummer der eigenen Haftpflichtversicherung

Telefonnummer und Adresse eines Tierarztes am Urlaubsort ausfindig machen (bei der Unterkunft erfragen oder im Internet suchen)

 

Hunde- Reiseapotheke:

Individuelle Medikamente bei bekannten Anfälligkeiten und Dauermedikamente bei chronischen Erkrankungen

Mittel gegen Durchfall

Augen- und Ohrentropfen

Reinigungstücher für Augen und Pfoten

Wundspray/ Desinfektionsmittel, Wundsalbe

Zeckenzange und Pinzette

Verbandsmaterial

eventuell Mittel gegen Reisekrankheit/ Beruhigungsmittel

beim Strandurlaub wasserfeste Sonnencreme

Pfotenpflege

Kältekompressen

Noch ein kleiner Tipp: befestige am Halsband des Hundes einen kleinen Anhänger, in dem Du sowohl Deine, als auch die Urlaubsadresse und -Telefonnummer vermerkst. Nur für den Fall der Fälle …

 

Hier kannst Du die Checkliste als PDF herunterladen, speichern und ausdrucken:

>>> Urlaub mit_Hund Checklist

 

 

Wir wünschen Dir eine erholsame und schöne Urlaubszeit mit Deinem Vierbeiner!

Advertisements

2 Antworten auf “Urlaub mit Hund. Checkliste.”

  1. Vielen Dank für die prima Tipps!

    Ich hätte da noch einen für den Fall der Fälle… Wir haben einen längeren Urlaub in Cornwall gemacht und unsere beiden Hunde vorher bei Petlog (das britische Equivalent zu TASSO) angemeldet. Zum Glück ist keiner unserer Vierbeiner verloren gegangen, aber wir haben uns durch die Registrierung ein bisschen sicherer gefühlt. 🙂

    LG, Andy

    Gefällt mir

Lass uns wissen, was Du darüber denkst ...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s